Das erste Mal zum Frauenarzt

Eine Regel, wann der erste Besuch beim Frauenarzt angezeigt ist, gibt es nicht. Teenager sollten Regelstörungen und Beschwerden aber ernst nehmen und den Arztbesuch nicht scheuen. Häufigster Grund für den ersten Kontakt zu Frauenarzt ist der Wunsch nach der persönlich besten Schwangerschaftsverhütung. Die Krebsvorsorge eilt weniger, aber im Alter von 20 Jahren sollte sie doch zur Regel werden.
Arzt oder Ärztin? Dieser Entscheid ist eine Ermessensfrage. Heute wendet sich die Mehrzahl junger Frauen primär an eine Frauenärztin. Für eine gute Beratung ist aber fachliches Können und Engagement wichtiger als das Geschlecht. Fragen Sie vor der körperlichen Untersuchung, was jetzt genau auf Sie zukommt, wo und wie weit Sie sich ausziehen sollen und was Sie sonst noch auf dem Herzen haben. Der Arzt ist auch bei Minderjährigen (ab dem 16.Altersjahr) an das Patientengeheimnis gebunden - sogar gegenüber den Eltern.


Bei der Suche nach einer Frauenärztin oder Frauenarzt hilft Ihnen auch die "Arztsuche"!