Suche
Close this search box.

Für Patienten

Wichtige Informationen für Patienten.

Für Ärzte

Die Ärztegesellschaft Baselland stellt sich vor.

Für MPA

Der Beruf medizinische/r Praxisassistent/in (MPA).

Herzlich Willkommen auf der Homepage der Ärztegesellschaft Baselland.

Die Ärztegesellschaft Baselland (AeG BL) ist der Berufsverband der im Kanton Basel-Landschaft tätigen Ärztinnen und Ärzte. Unsere knapp tausend Mitglieder sind als Ärztinnen und Ärzte in einer Praxis oder in einem Spitalbetrieb tätig.

Die Ärztegesellschaft setzt sich für die Interessen der Ärztinnen und Ärzte im Kanton Basel-Landschaft ein.

Kampagne

Ärzte und Patienten – miteinander, füreinander

Das Parlament plant Gesetzesvorlagen, welche die Versorgung von Patientinnen und Patienten gefährden. Dagegen wehren sich zahlreiche kantonale Ärztegesellschaften mit einer politischen Kampagne – auch die Ärztegesellschaft Baselland.

Synapse

Leitartikel Ausgabe 3 –  Mai 2024

NEIN zur Kostenbremse-Initiative

Liebe Leserinnen und Leser

Die diesjährige Publikumsausgabe der Synapse erscheint früher, aus gutem Grund. Es gilt, eine rein populistisch auf Stimmenfang und Aufmerksamkeitsbewirtschaftung ausgelegte Initiative abzulehnen. Die Initiative ist inhaltlich so schlecht formuliert und fachlich so unausgegoren, dass selbst der Bundesrat sie zur Ablehnung empfiehlt. Für ein regionales Podium fand sich leider kein einziger Vertreter und keine einzige Vertreterin der Mitte-Partei, um die eigene Initiative zu verteidigen. Dies alleine lässt schon aufhorchen. Würde sie angenommen, ist es eine Frage von wenigen Jahren, bis alle Haus- und Kinderarztpraxen in Konkurs gegangen sind, ebenso Praxen von weiteren Spezialärzten, wie zum Beispiel Psychiatern, ohne relevante Tätigkeit im Zusatzversicherungsbereich. Denn Haus- und Kinderarztpraxen wird, auch wenn sie eine günstige und gute Patientenversorgung bieten, nicht wie staatlichen Spitälern mit Steuergeldern geholfen.

Welches Ausweichszenario besteht? In der Grundversorgung würde sich zwangsläufig ebenfalls ein Zusatzversicherungsbereich etablieren. Einen guten Zugang, wie heute innert nützlicher Frist, sowie eine qualitativ gute Behandlung werden nur noch Personen erhalten, die dies privat bezahlen können und nicht chronisch krank sind. Bei allen anderen wird noch mehr Geld in der Bürokratie von Staat und Versicherern versickern. Deutschland und Grossbritannien lassen grüssen.

Gesundheitsdienstleistungen werden rationiert sein. Der Fachkräftemangel wird sich innert kürzester Zeit massiv verschärfen, da aus dem umliegenden Ausland keine Fachkräfte mehr helfen werden, unsere Gesundheitsversorgung aufrechtzuerhalten. Interessante Beiträge dazu, wie es im Gesundheitswesen bereits heute steht, können Sie kostenfrei online (https://synapse-online.ch) in der Ausgabe 2/2024 lesen.

Stimmen Sie deshalb NEIN zur Kostenbremse der Mitte-Partei. Der Bundesrat, alle anderen politischen Parteien und sämtliche im Gesundheitswesen arbeitenden Personen, denen eine gute Patientenversorgung wichtig ist, lehnen diese Initiative ebenfalls ab. Informationsmaterial liegt in den Arztpraxen und an weiteren Orten auf.

Besuchen Sie die Website
www.nein-zur-kostenbremse.ch

Im Namen der Synapse Redaktion wünsche ich Ihnen eine spannende Lektüre.

Dr. med. Carlos Quinto MPH

Mitglied bei der
Ärztegesellschaft Baselland werden

Wenn Sie gedenken, im Kanton Baselland berufstätig zu werden, sei es in eigener Praxis oder in einem Anstellungsverhältnis, können Sie bei uns Mitglied werden. Wir verstehen uns als Interessevertretung der Ärztinnen und Ärzte in unserem Kanton.